Schön, dass ihr unsere Homepage gefunden habt.

Hier werdet ihr vieles finden, was es zum Thema Sucht und Suchtselbsthilfe gibt.

Wir sind Ansprechpartner für Abhängige, Angehörige, Freunde und für Menschen, die sich über ihre Sucht und deren Folgen informieren möchten.Wir sind für alle Süchte offen.

Ursprünglich war unsere Gruppe eine reine Abstinenzgruppen – im Laufe der Jahre haben sie sich zu Selbsthilfegruppe weiterentwickelt.

In den Gruppen sind Menschen zusammengeschlossen, die selbst von Suchtkrankheit betroffen sind und sich gegenseitig unterstützen, abstinent zu leben. Auch die erwachsenen Partner und die Kinder aus suchtbelasteten Familien sind in dieses Hilfesystem integriert. Das bedeutet für viele, vor allem auch für die Kinder, die in diesen Familien aufwachsen, Hoffnung auf ein gesundes und zufriedenes Leben.
In der Gruppengemeinschaft geht es nicht nur um den Umgang mit eigener Abhängigkeit und Hilfestellung für ein abstinentes, zufriedenes Leben, sondern nicht zuletzt um eine aktive Anpassung an die Lebensumstände, die sich aufgrund der Suchterkrankung ergeben haben.

Unsere Gruppe für Abhängige und Angehörige ( gemischte Gruppe) findet jeden Montag um 19.30 – ca. 21.45 Uhr, in den Räumen der Martin-Lutherkirche, Martin-Luther-Str. 48, 46284 Dorsten statt.

An jedem ersten Montag im Monat findet eine zusätzliche reine Angehörigengruppe statt.